Das Team

Das Team (4)

Dienstag, 02 August 2011 12:50

Moi-Même

Written by

Mit unseren Jurareden-schwingenden, RPG besessenen Teamhasen ist nicht zu spaßen, wenn es um die Ehre unserer Seite geht. Aber wer steckt denn nun hinter dem Nick und was macht er eigentlich gerade, wenn er keine Reviews schreibt und dem nächsten RPG-Level hinterherjagt? Fragen wir ihn doch mal.

Wann bist du geboren?

Ich bin jung. Und hübsch. Lasst mich.

Was ist dein Beruf?

Ich studiere Jura.... Ja, Jura. Gesetze und so. Und später werde ich Papst.

Seit wann zockst du?

Ich hatte als Kind nur Holzspielzeug weil meine Eltern irgendwie auf so einem Hippie-Trip waren.. ~___~ Mit 13 Jahren bekam ich dann, nach ewigem Nörgeln, meine erste Konsole. Ein N64!

Was ist dein Lieblingsgame?

Final Fantasy 6 und Fire Emblem Seisen no Keifu.

Was ist deine Lieblingsfigur?

Seine Wahnwitzigkeit, Lord Kefka Palazzo. xD Uwahahaha!

Welche Hobbies hast du neben dem Zocken?

Hauptsächlich Tiere, Natur und Terraristik.

(Du) über snesfreaks:

Ein reizendes Projekt <3
Ins Team kam ich 2010 durch eine.... unglückliche Verkettung unglücklicher Umstände und noch viel unglücklicherer Missverständnisse. Im Ernst, ich weiß selbst nicht was ich hier mache.

Samstag, 30 Juli 2011 02:31

ChronoMoogle

Written by

Er spielt japanische Spiele problemlos ohne große Sprachkenntnisse durch, ist ein wachsamer Wächter über das Forum und unterstützt die Seite wo er nur kann. Im Forum hat sich inzwischen der Spitzname Bommelchen verankert. Was es sonst noch so zu wissen gibt, beantwortet euch Moogle im Interview hier.


Wann bist du geboren?
Im Sommer 1989.

Was ist dein Beruf?
Ich studiere.

Seit wann zockst du?
Schon sehr, sehr lange. Ich hab schon auf dem GB Classic gedaddelt, als ich noch nicht lesen konnte und in den 90ern die beste Ära Nintendos mit dem SNES sehr aktiv miterlebt. Mit Club Nintendo, so gut wie allen PAL Toptiteln im Modulschacht (zumeist bei Freunden) und so weiter. Ich denke, ca seit 1994 bin ich regelmässig in Kontakt mit Videospielen gewesen.

Was ist dein Lieblingsgame?
Definitiv Terranigma. Kein Spiel konnte meiner Meinung nach bisher die geniale Story, die liebevolle Präsentation und das geniale Gameplay dieses Titels überbieten.

Was ist deine Lieblingsfigur?
Ich würde sagen Kirby! Wie cool ist es denn bitte, Gegnern ihre Superkräfte zu klauen, indem man sie verspeist?!

Welche Hobbies hast du neben dem Zocken?
Ich sammle Schallplatten und betreibe damit auch öfters mal DJing. Ausserdem schreibe ich gerne Reviews, pflege Freundschaften und gucke ab und zu ein paar Animes. Langweilig wird mir folglich fast nie :)

(Du) über snesfreaks:
Seit 2005 sammle und zocke ich nun schon Super Nintendo Spiele als Retrogamer und kann nur sagen, es wird einfach nicht langweilig! Diese Konsole hat ein unfassbar großes Angebot an guten Spielen und ich bin mir 100%ig sicher, dass sich immer wieder neue Perlen auftun werden. 2007 stieß ich auf snesfreaks und tausche mich seitdem rege mit anderen Mitgliedern über Soft- und Hardware aus, schreibe Reviews und beteilige mich an anderen Aktivitäten der Community.
Ich kann unsere Community in meinem Leben eigentlich kaum noch missen und habe in den letzten Jahren unglaublich viel über die Konsole und deren Spiele gelernt. Ende 2010 stieß ich schließlich zum Team hinzu und kümmere mich seither um den Spiele- als auch Hilfebereich im Forum und verwalte unsere Facebookpage. An dieser Stelle nochmal Gruß und Dank an alle Gründer, diese Seite war und ist schlicht und ergreifend genial.

Dienstag, 02 Februar 2010 13:25

Christian

Written by
avatar-239

Der letzte Mohikaner. Mit Speer und Messer kämpft er zwar nicht an vorderster Front, geht aber taktisch äusserst klug aus dem Hinterhalt vor. Da würde selbst Chuck Norris... äh, lassen wir das. Er ist der Dienstälteste im Team und hat quasi schon Reviews geschrieben als der Super Nintendo noch gar nicht draussen war! Seine Deutschkenntnisse sind enorm, es gibt kein Wort des deutschen Vokabulars, das ihm nicht bekannt wäre. Geht es um spezielle Spezialspecials, ist Christian immer mit voller Elan dabei. Ihm verdanken wir grandios kuriose Interviews, etwa dasjenige mit dem überaus erfolgreichen Rapstar Prinz Pi. Des Weiteren ist er die Definition eines snesfreaks, da er ausser dem SNES keine andere Konsole besitzt.

Wann bist du geboren?

Valentinstag 1982. Das Datum kennt jeder, der eine Freundin oder Frau sein eigen nennt. Für alle anderen: Der 14. Februar. ;-)

Was ist dein Beruf?

Ich bin gelernter Grosshandelskaufmann und in der Edelstahlbranche als Sales Manager tätig.

Seit wann zockst du?

Wann das anfing? Keine Ahnung. Vielleicht mit vier oder fünf, als ich bei meinem Onkel Pac-Man auf dem weißichnicht-Homecomputer gedaddelt habe. Bewußt aber erst mit neun, als es zur Erstkommunion einen GameBoy mit Tetris und Super Mario Land gab. Dann folgten im jährlichen Rhythmus NES und SNES. Meine schulischen Leistungen verhielten sich ab diesem Zeitpunkt erschreckend antiproportional zu meiner Zockerlust.

Was ist dein Lieblingsgame?

Ich stehe auf extrem gute Sportspiele (ISS Deluxe, NBA Jam TE), Jump'n'Runs (Yoshi's Island, Super Castlevania IV) und Jump'N'Shoots (Mega Man X, Super Turrican). Desweiteren habe ich eine Vorliebe für kleine, aber sensationell gute Nischenspiele verschiedenster Genres entwickelt (Blackhawk, Shadowrun und Legend seien da mal nur als Beispiele genannt). Ist übrigens alles vom SNES. Zwar hab ich hier auch noch ne PS2 (wegen Singstar) und nen GBA (wegen meiner uralten GB Classic-Spiele) rumliegen, die dienen aber nur untergeordneten Zwecken. Gespielt wird nur am Super Nintendo. Weil es einfach keine bessere Konsole gibt. Und da können noch fünf XBöxe kommen! PS: Mega Drive geht gar nicht! Jahrelange kriegerische Debatten mit der verfeindeten Sega-Fraktion zwischen Pausengong und Mathearbeit können nicht irren.

Was ist deine Lieblingsfigur?

Ken aus Street Fighter. Weil er am selben Tag wie ich Geburtstag hat!

Welche Hobbies hast du neben dem Zocken?

FUPPES! Da halte ich es ähnlich wie Kollege Jaffar Sholva. Einziger Unterschied: Meine Tätigkeit beschränkt sich auf passives Spieltagskonferenz-Gucken und Fußballmanager-Zocken. Mein Verhängnis heisst dabei Borussia Mönchengladbach, aber wenigstens lernt man als Fan dieses Klubs mit regelmässigem und teilweise tragischem Scheitern bestens umzugehen. Ansonsten wird sehr, sehr viel DVD/BlueRay geschaut, gerne ins Kino gegangen und auch öfter gerne gelesen (11 Freunde, Retro-Magazin). Ich würd gerne noch viel mehr machen, wenn ich nicht dauernd arbeiten gehen müsste...

Christian über snesfreaks:

2005 habe ich einfach mal "SNES" in Google eingegeben und bin in einem Forum gelandet, wo ein gewisser Spaghetti Werbung für einen Review-Contest bei SNESfreaks machte. Mein Final Fight 2-Review brachte mir Platz 5 oder sowas ein; als Preis gab es Hole In One Golf - lose. Trotzdem bin ich der Seite treu geblieben und relativ zeitig Mitglied der Gang geworden. Von der Ursuppe der Gründungsmitglieder ist mittlerweile keiner mehr da, Leute kamen und gingen. Aber wie so oft im Leben folgte auch diese personelle Fluktuation einem grossen, göttlichen Plan: Der aktuelle Haufen, der sich um das Projekt SNESfreaks kümmert, besteht ausnahmslos aus Top-Leuten, die in ihrer Leidenschaft für Retro-Videospiele und dem SNES aufgehen. Bessere Voraussetzungen kann eine nichtkommerzielle Fanseite gar nicht haben.

Dienstag, 02 Februar 2010 13:06

Das Team

Written by

Christian
Der letzte Mohikaner. Mit Speer und Messer kämpft er zwar nicht an vorderster Front, geht aber taktisch äusserst klug aus dem Hinterhalt vor. Da würde selbst Chuck Norris... äh, lassen wir das. Er ist der Dienstälteste im Team und hat quasi schon Reviews geschrieben, als der Super Nintendo noch gar nicht draussen war! Seine Deutschkenntnisse sind enorm, es gibt kein Wort des deutschen Vokabulars, das ihm nicht bekannt wäre. Geht es um spezielle Spezialspecials, ist Christian immer mit voller Elan dabei. Ihm verdanken wir grandios kuriose Interviews, etwa dasjenige mit dem überaus erfolgreichen Rapstar Prinz Pi. Des Weiteren ist er die Definition eines snesfreaks, da er ausser dem SNES keine Konsole besitzt.

ChronoMoogle
Der Rollenspiel- und Puzzlegamefreak in Reinform. Bommelchen setzt alles darann, über den Tellerrand zu schauen. Er liebt es, unbekannte SNES Perlen zu enthüllen und in hinter den unaufgebrochenen Türen der japanischen Spielebibliothek des Super Nintendo zu forschen. Er moderiert die Gamingbereiche des Forums und beantwortet selbst die abstrusesten Fragen zu unserer Lieblingskonsole. Wenn er gerade nicht nonstop über das Forum wacht, schreibt er Reviews, recherchiert wie ein Wahnsinniger über Videospiele oder legt Musik als Discjockey auf. Erzittert vor Ehrfurcht, Unwissende!

johker
Unsere gute Seele in Sachen Webprogrammierung! Egal ob es was auf der Seite oder im Forum zu beheben oder zu verbessern gibt, er ist sofort zur Stelle und hilft jeden User zuverlässig wo er nur kann. 

Perikles
Die Worte Eloquenz und Wortgewandtheit reichen nichtmal im Ansatz aus um unseren Perikles zu beschreiben. Forenbekannt wurde er durch sein Review zu X-Kaliber 2097, das er zu einem Reviewcontest erstellt hat. Doch nicht nur Reviewschreiben ist Perikles Steckenpferd, es ist auch die Diskussion über Spiele - und das über den Tellerrand des SNES hinaus. Seit er zu uns gestoßen ist, ist er kaum noch wegzudenken.

gaigig
gaigig ist der strengste Marktplatzwächter, den snesfreaks bis dato gesehen hat. Tagtäglich kämpft er gegen die Marktplatzanarchie an und hilft unser Forum zu einem besseren Ort zu machen. Regelbrecher aufgepasst, hier kommt gaigig!

ikari_01
Unser technisches Mastermind und Erfinder des Super CIC-Mods und der ultimativen Flashcard für das Super Nintendo: den sd2snes. Der Teamprimus nimmt bei uns nicht nur Feedback und Wünsche für sein Projekt auf, sondern beantwortet auch tiefgreifende Fragen zu Hardware, Programmierung und Funktionsweise der Konsole und der Games. Ein kühner Experte wie er im Buche steht!

Redscorpion
Wer Redscorpion nicht kennt, der war wohl noch nie auf einem der snesfreaks/snes-projects Treffen. Communityleben, Hardware und Hacking sind sein Metier. Ob es nun um Hardwaremodifikationen, Cartmods oder Romhacks geht, Redscorpion ist der Mann. Bekannt wurde er durch seine Übersetzung von Secret of Mana 2, doch dort machte er nicht halt. Er gründete seine eigene kleine Community: snes-projects.de in der Interessiert unter seine Regie und Hilfe SNES Spiele übersetzen und sich über diese Themen austauschen und voneinander lernen. Außerdem hält er unsere User über aktuelle und abgeschlossene Projekte von snes-projects auf dem Laufenden.

 

Folgende Nutzer unterstützen das Team in der Forenmoderation:

d4s
Einer der international ambitioniertesten SNES-Programmierer gibt sich die Ehre und unterstützt ikari_01 un Redscorpion in der Moderation der technischen Bereiche.

Evan_G
Der Gründer der englischsprachigen Snes Central überwacht unsere International Area.

 

Und so schliesst sich der Kreis um ein wunderbares Team. Betet stets für ihr ewiges Seelenheil!